PreciPoint

PreciPoint digitalisiert Arbeitsabläufe in der Mikroskopie und Histologie durch die Bereitstellung von erstklassigen digitalen Mikroskopen, Scannern, Software und Beratungsdienstleistungen.

Unsere Mission

PreciPoint hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Zukunft der Laborarbeit zu verändern, indem wir die Einstiegshürden in digitale Arbeitsabläufe für Anwender, Wissenschaftler und Experten beseitigen. Dazu entwickeln wir anwenderorientierte Lösungen und Tools für die digitale Mikroskopie und digitale Pathologie-Forschung. Wir sind überzeugt davon, dass unsere Technologie die Arbeit von Mikroskopie-Anwendern rund um den Globus befähigt, inspiriert und bereichert. Unsere Mission bewegt uns dazu, Produkte zu entwickeln, die erstklassige Optik mit kompaktem und hochpräzisem Hardware-Design zusammen mit einfach zu bedienender und leistungsstarker Software kombinieren. Die digitalen Mikroskope, Scanner und Software von PreciPoint werden alle nach den höchsten deutschen Ingenieursstandards entwickelt und produziert.

Unsere Lösungen

Auch im 21. Jahrhundert werden die meisten Arbeitsschritte in histologischen Laboren manuell durchgeführt wie schon vor 150 Jahren: Aufbereitung der Gewebeproben, Qualitätskontrolle der histologischen Objektträger, manuelle und analoge mikroskopische Auswertung, Archivierung der Objektträger. Digitale Innovationen werden aufgrund des Mangels an zuverlässigen Workflow-Lösungen, der hohen Komplexität und der oft höheren Workflow-Kosten erst nach und nach eingeführt. Deshalb bietet PreciPoint benutzerorientierte Lösungen, um die Einstiegsbarrieren in die Digitalisierung zu beseitigen. Unser Lösungsportfolio besteht aus:

  • Analyse der Prozesse für die Digitalisierung in Laboratorien
  • Einzigartige digitale Mikroskope
  • Flexible und skalierbare Objektträgerscanner
  • Hochdurchsatzlösungen für die digitale Pathologieforschung
  • Telemikroskopie für dezentrale Arbeitsabläufe 
  • Software-Analyse
  • Cloud-Dienste
  • Virtuelle Mikroskopie-Plattformen und Software                     

PreciPoints Geschichte

Ursprünglich 1982 gegründet, hat PreciPoint sein Portfolio an Mikroskopielösungen für die Materialwissenschaften erfolgreich veräußert und widmet seit 2018 seine gesamte Expertise und sein Know-how den Lösungen für die Biowissenschaften. Seitdem nutzen wir unsere langjährige Erfahrung in der Mikroskopie, um erstklassige digitale Mikroskopie- und digitale Pathologielösungen für Studenten, Pädagogen, Wissenschaftler, Experten, Ingenieure und Anwender auf der ganzen Welt zu entwickeln.

Unsere Standorte


Unser Hauptsitz befindet sich in Freising, in der Nähe des Münchner Flughafens, während unsere Produktion in unmittelbarer Nähe zu Jena, dem weltbekannten „Optical Valley“ in Thüringen, angesiedelt ist. Unser Netzwerk aus Vertriebsmitarbeitern, Wiederverkäufern sowie Handels- und Geschäftspartnern bringt unsere Lösungen zu Anwendern auf der ganzen Welt.